Loading cart contents...
View Cart Checkout
Cart subtotal:

Mit unseren Linsenprodukten lassen sich schnell leckere vegane Mahlzeiten zubereiten – als Hauptgericht oder auch als raffinierte Beilage. Sie sind nach belieben mit einer Vielzahl von Gerichten kombinierbar – herzhaft oder süß.

GRUNDREZEPTE

Linsenbratlinge

 

500g Packungsinhalt reicht für ca. 15 Bratlinge

Packungsinhalt in eine Schüssel geben und mit 850ml lauwarmem Wasser verrühren und 20 min. quellen lassen.

Den Teig mit einer Schöpfkelle in eine Pfanne geben und in heißem Fett gold-braun braten. Den Bratling erst wenden, wenn die Oberfläche gestockt ist.

Bei angebrochener Packung die Fertigmischung vor Gebrauch einmal durchschütteln.

Kichertaler

 

500g Packungsinhalt reicht für ca. 4 Portionen á 10 Kichertaler 

Packungsinhalt in eine Schüssel geben und mit der doppelten Menge lauwarmem Wasser verrühren.

30 min. quellen lassen. Den Teig mit einem Esslöffel in eine Pfanne geben und in heißem Fett gold-braun braten. Den Taler erst wenden, wenn die Oberfläche gestockt ist.

ALTERNATIVE: einfach wie Pfannkuchen in die Pfanne geben

TIPP: Zwei Teelöffel getrocknete oder frische Petersilie/ Koriander mit in den Grundteig geben.

VEGGIE-BURGER

Zutaten
1/4 Fladenbrot oder Brötchen
1 Bratling
1 Salatblatt
3 Tomatenscheiben
3 Gurkenscheiben
Frische Sprossen
Bei bedarf Röstzwiebeln
SweetChillisoße
Kräuterquark

Zunächst die Bratlinge nach Packungsanweisung (Grundrezept) zubereiten. Das Fladenbrot knusprig erwärmen, die untere Hälfte dünn (wer es scharf mag auch gerne dicker) mitSweetChilli besteichen, Salatblatt, Bratling und Gemüse auf dem Brot anrichten und mit Kräuterquark toppen. Mit Röstzwiebeln und frischen Keimen ganieren. Oberhälfte drauflegen und sich einfach trauen zuzubeißen.

BRATLING-BOHNEN-BURGER

Zutaten
150g Fertigmischung Linsenbratling
190 ml Wasser
1-2 Pilze
1 kleine, klein geschnittene Zwiebel
1 kleines Stück geriebene Möhre
ca 10 Kidney Bohnen und 10 weisse Bohnen (über Nacht eingelegt und weich gekocht) oder aus der Dose
Pfeffer
Chilipulver

Linsenbratlingmischung nach Originalrezept anrühren.
Pilze, Zwiebel, Möhre, Bohnen, Pfeffer und Chilipulver hinzugeben.
Mit etwas Paniermehl 4 Burger formen und sofort in das heisse Fett / Magarine geben. Zunächst auf einer Seite so lange anbraten, bis der Bratling bis zur Mitte durchgestockt ist und dann erst wenden.

Die Burgerbrötchen anschliessend nach Lust und Laune mit Salat, Tomaten, Gurken, Käse etc. belegen!

LINSENPIZZA

Zutaten
500g Fertigmischung Linsenbratling
6 Tomaten
200g Käse (Gouda)
1 Morzarella
Salz/Pfeffer
frische Kräuter
250g Ruccola

500g Tüte nach Packungsanleitung anrühren und quellen lassen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech gießen und mit geriebenem Käse bestreuen anschließend mit frischen Tomaten und Morzarella belegen, Salzen und Pfeffern. 30 min bei 180 Grad Backen. Aus dem Ofen nehmen in Stücke schneiden und mit frischem Ruccula toppen.